ObamaDie USA haben am 3. Dez. 14 in der Resolution 758 Russland insgeheim den Krieg erklärtAls Rechtfertigung dienten leere Behauptungen.Und ausgerechnet deutsche Soldaten sollen die Speerspitze einer schnellen NATO Eingreiftruppe gegen Russland bilden . . .
Das sind die vorläufigen Höhepunkte paranoider Kriegsvorbereitungen – diesmal für einen Krieg vor unserer Haustür. Es ist das Zündeln an der Lunte für die operative Phase eines auf Lügen basierenden Angriffskrieges, der medial und politisch schon lange tobt. Bei der Waffenindustrie knallen bereits die Sektkorken.
Gemeinsam mit vielen Kollegen in den alternativen Nachrichtenmedien haben auch wir in diesem Blog vielfach dargestellt, dass dahinter die kriminelle Energie eines weltweiten geheimen Netzwerkes steht, welches sich wie ein Krebsgeschwür in allen Bereichen der Gesellschaft inklusive des menschlichen Bewusstsein eingenistet hat. Begleitet von schleichender Dekadenz und kulturellem Verfall. Mit Vollgas in den Abgrund.
Auf der politischen Ebene sind Krieg, Chaos, Lüge, Gewalt und Erpressung die Mittel einer hinter demokratischen und gutmenschlichen Masken agierenden Machtclique, die sich die Machtergreifung auf diesem Planeten auf ihre – unsichtbaren – Fahnen geschrieben hat.
Wer noch nicht Hirntod ist, für den wird der tägliche Anblick dieser in allen Bereichen sichtbaren Zersetzung immer unerträglicher.
Ja, das ist eine Verschwörungstheorie! Und wir sind bekennende Verschwörungstheoretiker – im Sinne von Aufdecken mafiöser geheimer Machtstrukturen.
In der allgegenwärtigen psychologischen Kriegsführung wird dieser Begriff jedoch – wieAndreas Popp von der Wissensmanufaktur gut erklärt – als memetischesTotschlagargument genutzt gegen jene, die sich aus der Lügenmanipulation befreit haben und sich erlauben, ihrem ungetrübten Blick auf unbequeme und politisch unkorrekte Wahrheiten eine Stimme zu geben. Damit wird die sachliche Auseinandersetzung vermieden und der Meinungsgegner per Phrasendrescherei niedergeknüppelt.
Was ist es anderes als eine Verschwörung, wenn Angriffskriege unter dem Deckmantelvon “Friedensmissionen” oder zur “Verteidigung” von Demokratie und Freiheit gerechtfertigt werden. Da wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Siehe Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien und jetzt vor unserer Haustür in der Ukraine. Oder wenn die Totalüberwachung des Bürgers mit “Schutz vor dem Terror” legitimiert wird, usw. (siehe nachstehende Beispiele).
Es ist schockierend, mit welch absurden Lügen und leeren Behauptungen das Volk per medialem Dauerfeuer skrupellos verraten und jetzt in einen völlig wahnwitzigen Krieg hineingetrieben wird. Manchmal kann man den realen Irrsinn nur noch als Satire ertragen, wie in dem genialen Stück “Kriegsberichterstattung Ukraine” von der “Anstalt”.
Das Imperium braucht ganz offensichtlich einen Krieg in Europa. Die europäischen Regierungen samt der EU-Diktatur in Brüssel fungieren dabei längst als gehorsame Diener der US- und NATO-Kriegspolitik.
Dieser Krieg muss nicht unbedingt in die heiße Phase gehen. Es reicht bereits, wenn mit Säbelgerassel ein Keil zwischen Russland und Europa getrieben wird. Denn damit wird verhindert, dass die EU-Länder sich mit ihrem natürlichen Partner Russland verbinden und einen friedlichen Kontinent schaffen. Das fürchten die US- und NATO-Warlords wie der Teufel das Weihwasser.
Frau Merkel ist dabei längst die Gouverneurin des US-Bundesstaates Germany. Und die deutschen LeiDmedien sind die Sprachrohre der US- und NATO-Interessen, wie Dr. Udo Ulfkotte in seinem Spiegel-Bestseller “Gekaufte Journalisten” beweist.
Längst hat man finanzwirtschaftlich die ehemals souveränen europäischen Staaten der imperialen US-Geldpolitik unterworfen. Mit TTIP soll jetzt auch ökonomisch der Sack zugemacht werden.
Damit geht der Machtkampf um die Vorherrschaft auf diesem Planeten in seine finale Phase.
Das Maß ist übervoll. Es läuft schon stinkend über!
Kein Wunder, dass immer mehr Bürger von der permanenten Verblödung, Kriegstreiberei und Überfremdung die Nase voll haben, wie z.B. die mittlerweile über 10.000 Teilnehmer zählenden PEGIDA-Montagsdemos in Dresden zeigt. Weil sie politisch nicht korrekt ist, wird sie von den Presstituierten LeiDmedien diskreditiert, wie diese ehemalige ZDF-Journalistin auf der Dresdner Demo bestätigt: https://www.youtube.com/watch?v=iSzOQ5hiZxM
Wenn sich jetzt sogar 64 Prominente – darunter auch Altkanzler Schröder undAltbundespräsident Herzog – in einem öffentlichen Appell vor einem Krieg mit Russland warnen, dann ist die Kriegs-Lunte schon am brennen.
Es brennt auch in vielen anderen Bereichen:
  • Die – politisch gewollte – massenweise Unterwanderung des Landes durch Scheinasylanten, muslimischen Extremisten und Kriminellen unter dem Deckmantel der Hilfeleistung. Die Dresdner Montagsdemos der PEGIDA zeigen die steigende Volkswut.
  • Die zunehmend lückenlose Überwachung des Bürgers in Orwellscher Qualität
  • Die Diskriminierung jener, die nicht nach der politisch korrekten Pfeife tanzen.
  • Die Ausbeutung durch eine gierige Finanzmafia, die über das Geldsystem den arbeitenden und damit wertschöpfenden Bürger versklavt.
  • Die Dominanz eines kriminellen Medizinkartells, welche erfolgreiche alternative Heilmethoden skrupellos ausgrenzt, weil diese ihre Geschäftsgrundlage, die Krankheit, zerstört.
  • Die politisch geduldete Zerstörung der Umwelt, des biologischen Gleichgewichts und der Ernährungsgrundlagen durch profit- und machtgierige Unternehmen (z.B. Fracking, Genmanipulation, Geo-Engineering, Landwirtschaftlicher Chemieeinsatz, CO2-Lügen, etc.)
  • Politische, militärische und ökonomische Erpressung Deutschlands und Europas durch die Besatzungsmacht USA.
  • Vertuschung der Beweise über den Abschuss der MH-17 in der Ukraine
  • In der Ukraine realisieren die Menschen mittlerweile, wie sie vom Westen verraten und verkauft wurden, wie dieser interessante Bericht zeigt (lesenswert!). Aber das hätten wir ihnen schon vorher sagen können.
  • etc.
Die Mischung ist explosiv. Es braucht nur noch einiger Zündfunken, um die Dämme des aufgestauten Zorns brechen zu lassen.
Wir befinden uns im freien Fall, dem jetzt der erschütternde Aufprall bevorsteht.
Generell sind zeitliche Aussagen immer problematisch. Es gibt zu viele Einflussfaktoren in sehr komplexen Zusammenhängen. Aber es verdichten sich die Anzeichen, dass bis Weihnachten 2014 – spätestens bis Januar 2015 – welthistorische Ereignisse stattfinden könnten.
Die korrupten Netzwerke, welche die Welt tyrannisiert haben, werden demnach krachend implodieren. Mit ihnen auch Illusionen und Selbstbetrug, wie z.B. der absolutistische Glaube an die Schein-Demokratie, an den deutschen Schein-Rechtsstaat, an das Schein-Geld, bis hin zum selbstbeweihräuchernden New Age-Schein-Heiligengetue.
Aber Vorsicht:
Die Implosion und der Absturz in das Chaos ist ein von den Top-Eliten hinter den Schattenregierungen gewolltes und geplantes Szenario, um mit neuen Schachfigurenals selbsternannte “Retter” nur die Pferde zu wechseln. Ein Verwirrspiel, welches in der Geschichte lange und immer wieder funktioniert hat.
Nur:
Diesmal haben die Top-Eliten die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Wirt hat als Souverän die Karten neu gemischt. Er wird das falsche Spiel mit gezinkten Karten im Interesse der Rettung dieses Planeten nicht mehr zulassen. Game Over! Das sollte schon viel früher passieren, aber jetzt scheint es endlich soweit zu sein.
Der uns unmittelbar bevorstehende Zusammenbruch einer alten Weltordnung wird eine überraschende Wende nehmen, die kaum jemand erwartet. Eine “Götterdämmerung”(gemäß nordischer Mythologie der Untergang der Götter im Weltenbrand aus dem eine schönere Welt hervorgehtzwecks Evolutionssprung.
Aus heutiger Sicht könnte sich die Götterdämmerung in drei Akten entfalten:
1. Akt:
Ein auslösendes Ereignis, dem ein weltweiter Finanzkollaps folgt, bei dem alle Währungen kollabieren, eventuell mit Ausnahme des Rubel und des Renminbi. Dies führt zum Kollaps der bestehenden politischen und gesellschaftlichen Machtsysteme.
Das auslösende Ereignis könnte ein Kriegskonflikt, ein inszenierter Terroranschlag (unter falscher Flagge) oder ein heftiges Ereignis in der Finanzwelt sein.
2. Akt:
Schockierende Enthüllungen über die Abgründe eines kranken und perversen Machtwahns, dem wir direkt oder indirekt auf den Leim gegangen sind bzw. an dem wir uns direkt oder indirekt beteiligt haben. Wir werden beim Blick in den Spiegel der Wahrheit geschockt erkennen, in welch kranken Welt wir gelebt haben und wie wir uns auf allen Ebenen in die Irre haben führen lassen oder uns zu Handlangern der Dekadenz haben machen lassen – die einen mehr, die Anderen weniger.
Der Blick in den Wahrheitsspiegel ist wie ein Gerichtsurteil, bei dem das persönliche “Ranking” auf der “Himmel-Hölle-Skala” für jeden offenkundig wird. Es ist eine Art von Jüngstes Gericht – individuell und kollektiv.
3. Akt, – die überraschende unerwartete Wende:
Eingreifen einer dritten kosmischen Macht für einen kompletten Reset zwecksradikaler Bereinigung und Neubeginn.
Diese Macht war die gesamte Menschheitsgeschichte immer helfend, lehrend und mahnend präsent, doch seine Repräsentanten und Fackelträger wurden immer verhöhnt und bekämpft. Der größte unter ihnen wurde ans Kreuz genagelt. Nicht weil er es so wollte, sondern weil er aus niederträchtigsten Beweggründen hingerichtet wurde. Von ihm stammt diese bereits im letzten Blogbeitrag zitierte Aussage:
“Mein Königreich wird kommen und es wird vollständig auf diesem Planeten errichtet. Ich erkläre, dass alle, die nicht mit dem wahren Göttlichen in Resonanz sind, zugrunde gehen. So sei es”.
Wir wissen nicht, wie die Ereignisse im Einzelnen und insbesondere der 3. Akt im Detail ablaufen werden. Es gibt verschiedene mögliche Szenarien. Fest steht, dass der 3. Akt sehr radikal sein wird im Sinne des vorgenannten Zitats. Er bedeutet nichts geringeres als einen evolutionären Quantensprung in der Menschheitsgeschichte.
Gemeinsam mit uns wird auch Mutter Erde einen Evolutionssprung machen und sich einer Art Generalreinigung unterziehen, was auch heftige Veränderungen auf der Erdoberfläche bis hin zu einem magnetischen Polsprungs bedeuten kann.
Sicherlich werden viele Leser die hier genannten Ausführungen über den 3. Akt nicht nachvollziehen können. Aber das Urteilen über falsch oder richtig kann man sich ersparen, weil nur die kommende Realität darüber entscheiden wird. Das ist letztlich auch für uns der Richterspruch.
Wenn dies alles tatsächlich passiert, haben die Wissenden mit offenem Geist und innerem Vertrauen zur Schöpferquelle einen erheblichen Vorteil: Sie brauchen nicht in Panik verfallen sondern erleben eine grenzenlose Freude. Hier werden sich also im wahrsten Wortsinn die Geister scheiden.
Die Vorbereitungen für den 3. Akt haben bereits stattgefunden. Mit Technologien, die weit über unsere Vorstellungskraft hinausgehen, wurde die Erde mit einer Artmultifunktionalem Schutzschild ausgestattet. Er wird unter anderem auch dazu dienen, dass unser blauer Planet und die darauf lebenden göttlichen Geschöpfe den bevorstehenden radikalen Reinigungsprozess unbeschadet überstehen.
Über den multifunktionalen Schutzschild gibt es bereits einen Hinweis aus der Wissenschaft:
Vor kurzem hat ein Forscherteam der University of Colorado einen unsichtbaren Schutzschild knapp 12000 Kilometer über der Erde entdeckt. “Ein wenig wie die durch Kraftfelder generierten Schilde in ‘Star Trek’, der zur Abwehr außerirdischer Waffen benutzt wurden”, wird die Mitteilung zitiert. Dieser Schutzschild sei unabhängig von dem Van-Allen-Gürtel. Mehr dazu zum Beispiel hier.
Dieser Schutzschild wurde jetzt erst entdeckt, weil es ihn vorher nicht gab. Die Forscher wundern sich deshalb über das “rätselhafte Phänomen”.
Ein sensationelles Ereignis im Rahmen der Enthüllungen könnte vermutlich auch das wieder Erscheinen des mysteriös verschwundenen Flugzeuges der Malaysia-Airlline MH-370 samt seiner wohlbehaltenen Passagiere sein. Details über die Hintergründe finden Sie in unserem Blog vom März 2014.
Das Vorgenannte ist nur ein ganz kleiner Vorgeschmack dessen, was uns an “Unglaublichkeiten” jenseits unserer gegenwärtigen Vorstellung bevor steht.
Die geistige Degeneration inklusive der manipulativen intellektuellen Verdummung hat unsere Wahrnehmung so eingeschränkt, dass uns bestehende Realitäten außerhalb des “künstlichen Horizonts” irreal erscheinen. Jene, die sich bereits von der Massenverblödung befreit haben, brauchen sicherlich weniger Schmerztabletten und Kotztüten, wenn ein Tsunami an neuen Einsichten über uns hereinbricht.
Ganzheitliches Wissen um die komplexen Zusammenhänge des Lebens in uns und um uns wurde von den imperialen Machthabern entweder eingeschränkt oder verfälscht. Was darüber hinaus ging, war den “Ungläubigen” gegenüber der absolutistischen Staatsreligion und seiner Denkschablonen vorbehalten, wie z.B. den “Verschwörungstheoretikern”. Letztlich ist es auch eine Frage der Resonanz. Ein kluger und wacher Geist mit offenem liebevollem Herzen findet seine Entsprechung, das Gegenteil ebenso.
Deshalb unsere Empfehlung: Beobachten Sie mit neugierigen Augen und ohne Denkschablonen das Geschehen, Hinterfragen Sie die etablierte Sichtweisen, etc. Das ist der kluge Erkenntnisweg. Mit dem Kopf gegen die Wand ist auch ein Weg, kann mitunter aber heftige Kopfschmerzen bereiten.
Mehr brauchen und können wir derzeit nicht dazu sagen, weil wir von der großen kosmischen Agenda auch nur kleine Bruchstücke kennen bzw. vieles noch zu vage ist. Zu unseren Informationsquellen in diesem Bereich gehört insbesondere das Team vonwww.neueslemuria.de und von www.christ-michael.org
Sobald wir wichtige Details über das aktuelle Geschehen mitteilen können, werden wir hier regelmäßig Updates veröffentlichen.
Schauen Sie also in den nächsten Tagen und Wochen öfters mal hier vorbei. Die aktuellen Nachrichten lassen vermuten, dass der “Tag X” unmittelbar in diesem Winter bevor steht.
Zum Schluss noch eine für dieses Land wichtige Anmerkung:
Von dem über Jahrhunderte geschundenen, verleumdeten und verratenen deutschen Volk werden nach der beschriebenen Bereinigung wieder wichtige Impulse für dieWiederentdeckung des Göttlichen in Kunst, Kultur und Wissenschaft ausgehen. Mehr dazu später.
Für die Tage der Turbulenzen im ersten und zweiten Akt kann es nicht schaden, einige Vorkehrungen zu treffen in Bezug auf das leibliche Wohl, die Sicherheit und die Mobilität
Und: Unser Credo in unserem “rrRing-Flyer” ist aktueller denn je.
Wir schreiben bald das Jahr Null einer neuen Zeit.

So ist es Gerhard. Danke für diesen Artikel und die Links!!! Grüße carlo tarrasqua